Schimmelentferner Vergleich

 Produkte
Decotric Schimmelspray 250 ml
Decotric Schimmelspray 250 ml

Die wichtigsten Features von Decotric Schimmelspray 250 ml sind hier zusammengefasst, um die Recherche und die Kaufentscheidung zu vereinfachen - als schneller Überblick:

Decotric Schimmelspray 250 ml

Zu den 10 von 30 besten Modellen bei Schimmelentferner, die miteinander verglichen wurden, gehört das Modell "Decotric Schimmelspray 250 ml". Das Vergleichsergebnis im Schimmelentferner Vergleich basiert zum größten Teil auf Kundenbewertungen, Qualität, Leistung und Preis. In unserem Schimmelentferner Vergleich hat Decotric Schimmelspray 250 ml die Note "sehr gut" mit einer Wertung von 100 Prozent erreicht.

15 Bewertungen
4,74 EUR Angebot ansehen
Schimmelentferner Vergleich - Top 5 Übersicht
 

Decotric Schimmelspray 250 ml

Pufas Schimmelspray 1

MELLERUD Schimmel Vernichter chlorhaltig 0.5 L 2001000097

Wepos 2000000251 Schimmel Entferner Chlorhaltig 750 ml

Pufas Schimmel-Entferner 5

HerstellerDecotricUNKWNMELLERUDWeposUNKWN
Preis ()4,74 EUR7,75 EUR5,11 EUR
7,99 EUR
5,95 EUR21,50 EUR
Bewertung 1
Bewertungskriterien
100,0 %sehr gut
99,6 %sehr gut
99,0 %sehr gut
98,3 %sehr gut
97,7 %sehr gut
AuszeichnungVergleichssieger----
Amazon Prime
Platzierung1. Platz2. Platz3. Platz4. Platz5. Platz
Vergleich26 Produkte26 Produkte26 Produkte26 Produkte26 Produkte
Amazon-Kundenbewertung(15 Bewertungen)(351 Bewertungen)(133 Bewertungen)(496 Bewertungen)(85 Bewertungen)
Informationzu Amazonzu Amazonzu Amazonzu Amazonzu Amazon
Wir suchen die 26 beliebtesten Schimmelentferner Produkte über Amazon heraus, vergleichen diese anhand unserer Bewertungskriterien miteinander und zeigen die besten 5 in unserer Vergleichstabelle an.

Dieser Vergleich ist nicht zu verwechseln mit einem Schimmelentferner Test, bei dem die Produkte ausführlich getestet werden. Diese Website ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l.
1A-Testsieger.de » Baumarkt & Garten » Schimmelentferner
Das Wichtigste über Schimmelentferner als schneller Überblick:

  1. Schimmel entsteht meist, wenn zu viel Wasser in der Luft oder den Wänden vorhanden ist. Das bedeutet, dass falsch bzw. unzureichend gelüftet und geheizt wurde.
  2. Nach dem Benutzen von Schimmelentfernern oder Hausmitteln sollte die betroffene Stelle abgewischt werden. Auch im Staub können Sporen vorhanden sein, deshalb sollte auch gleichzeitig Staub gesaugt und gewischt werden.
  3. Besonders bei Mitteln, die Chlor enthalten gilt: Es sollte immer mit Handschuhen, Atemschutz und Schutzbrille gearbeitet werden! So geht man sicher, dass die Gesundheit trotz Schimmel an erster Stelle steht.
Verschimmeltes und altes Laib Brot, das nicht mehr gegessen werden sollte
Bei Lebensmitteln hilft auch der beste Schimmelentferner nicht weiter. Auch die Tipps bezüglich Lüften, Heizen und Sanieren können daran nichts ändern. Hier hilft nur noch der Kauf eines neuen Brotes und das richtige und schnelle Entsorgen des alten Stücks.

Im Vergleich stehen 5 Schimmelentferner – diese werden miteinander verglichen und getestet. Schimmelentferner Vergleichssieger und Preis-Leistungssieger werden dabei in der Vergleichstabelle besonders hervorgehoben.

Schimmelpilze sind in der Natur hilfreich und sorgen z.B. dafür, dass abgestorbene Pflanzen in Humus umgewandelt werden. Im Haus oder der Wohnung dagegen sorgen sie für Unbehagen bei den Bewohnern und eventuellen Streit mit dem Vermieter. Kurz- und Mittelfristig helfen hier Schimmelentferner, um die Gesundheit und Nerven zu wahren. Wie Schimmel entsteht und was man dagegen davor und danach – als Mieter, Besitzer und Vermieter – tun kann, wird nachfolgend erläutert.

Wie entsteht Schimmel und wie erkenne ich ihn?

Hauptgrund für Schimmel ist meist erhöhte Luftfeuchtigkeit. Diese ist besonders im Badezimmer, in der Küche und im Keller fatal, denn dort ist es oft auch feucht und kalt. Dadurch hat der Schimmelpilz einen idealen Nährboden, kann wachsen und sich vermehren. In Innenräumen sind es häufig Aspergillen, Cladosporien oder Penicilium. Betroffen sind insbesondere Menschen, die allergisch reagieren oder ein geschwächtes Immunsystem besitzen wie z.B. Kinder oder Schwangere.

Die Luftfeuchtigkeit beim normalen Wohnen wird oft unterschätzt. Hierzu zählen das Atmen, Duschen, Geschirrspülen, Kochen, Putzen, Schwitzen, Wäschewaschen sowie Aquarien und Zimmerpflanzen. Dann entstehen in Ecken, an kalten Stellen oder hinter Schränken dunkle Flecken. Auch das Beschlagen von Brillen beim betreten der Wohnung kann ein Indiz für Schimmelbefall sein.

Wasserflecken, feuchte Fensterrahmen und muffiger Geruch sind Anzeichen für Schimmelbefall. Die Pilzsporen können allergische Reaktionen verursachen oder eine Reizung der Schleimhäute und Atemwege verursachen. Die Gifte der Pilze (Mykotoxine) sind auch in der Lage den Körper zu schädigen und sogar Krebs zu verursachen!

Auch schlecht beheizte Räume können gefährdet sein, wenn z.B. die Türen offen stehen und die feuchte Luft aus Bad oder Küche dort kondensieren darf. Besonders im Keller sollte im Sommer richtig gelüftet werden, da in vielen Gebäuden grundsätzlich ein natürlicher Luftzug von unten nach oben existiert – der Kamineffekt – und dadurch die Pilze aus dem Keller auch in andere Räume geweht werden könnten.

Ebenso kann ein kaputter Dachziegel oder ein undichtes Flachdach Schuld an Wasserflecken und folglich Schimmel sein. Die Feuchtigkeit an Fassaden kann an kaputten oder verstopften Regenrinnen, bröckelndem Putz, rissigem Mauerwerk, kaputten Dampfsperren sowie undichten Wasserleitungen liegen.

Was kann ich gegen Schimmel tun?

Ist der Schimmel einmal da, muss er erst einmal entfernt werden. Dabei helfen Schimmelentferner, -vernichter, eine Sanierung der Wohnung bzw. des Hauses oder Hausmittel wie Alkohol. Anschließend sollte dafür gesorgt werden, dass kein erneuter Pilzbefall eintreten kann.

Dabei können Luftentfeuchter, Anti-Schimmel-Farbe und ein Hygrometer helfen. Aber auch häufiges und richtiges Lüften – in Kombination mit ausreichendem Heizen, da warme Luft mehr Feuchtigkeit aufnimmt – kann ein pilzfeindliches Klima herbeiführen: trockene und warme Zimmer und Wände. Eine zu hohe Luftfeuchtigkeit kann mittels Hygrometer an betroffenen Stellen ermittelt und dann entweder mittels Luftentfeuchter oder durch eine bauliche Sanierung beseitigt werden.

Will man sichergehen, dass der Schimmel dauerhaft vernichtet wird oder helfen Hausmittel wie Alkohol und Wasserstoffperoxid nicht, dann greift man zu Schimmelentferner die Biozide bzw. Fungizide enthalten. Biozid bedeutet hierbei lebenstötend, also chemische Substanzen, die Mikroorganismen abtöten. Bei Pilzen als Ziel spricht man von Fungiziden.

Das Umweltbundesamt warnt vor Fungiziden, da die Wirkstoffe über längere Zeit in Innenräumen bleiben und somit die Gesundheit von Menschen gefährden können. Sie raten zu Brennspiritus oder Isopropylalkohol, da sie direkt und sofort wirken und sich nach dem Einsatz verflüchtigen. Vorsicht auch bei Essigessenz: Dem Mittel wird eine schimmelentfernende Wirkung nachgesagt. Das Gegenteil ist der Fall: Nach dem Trocknen bleibt ein idealer Nährboden für Pilze übrig!

Beim Einsatz von Hausmitteln wie Alkohol und Wasserstoffperoxid (H2O2) besteht der Vorteil, dass keine Chemikalien nach der Anwendung zurückbleiben, da der Alkohol sich verflüchtigt und H2O2 sich in Wasser verwandelt. Wichtig ist, dass die Mittel mehrmals auf die betroffene Stelle aufgetragen werden und zwischendurch getrocknet wird. Nachteile sind die Feuergefährlichkeit bei Alkohol und Reizung der Haut bei Kontakt mit Wasserstoffperoxid.

Die Chemikalien in Schimmelvernichtern müssen ebenfalls einen Balanceakt zwischen tödlich für Pilze und nicht gefährlich für Mensch und Umwelt meistern. Wirkstoffe wie Carbendazim können die Fortpflanzungsfähigkeit beeinträchtigen, Isothialolinone und Benzalkoniumchlorid Allergien auslösen und chlorhaltige Mittel Atemwege, Haut und Augen reizen. Besonders in Verbindung mit Säure, z.B. durch saure Badreiniger, wird giftiges Chlorgas freigesetzt!

Möchte man den Schimmel in Silikonfugen loswerden, ist folgendes Video hilfreich:

Wie sorge ich dafür, dass kein Schimmel entsteht?

Als Mieter oder Wohnungsbesitzer sollte man mindestens zweimal am Tag Stoßlüften. Das bedeutet für 5 bis 10 Minuten die Fenster weit öffnen und Durchzug in der Wohnung herstellen. Nach dem Duschen, Baden und Kochen dürfen auch Bad und Küche gelüftet werden, damit der Dunst verfliegt.

Vor dem Lüften ist es von Vorteil, wenn die Heizung aufgedreht wird. Dadurch wird auch die Luft erwärmt und kann somit mehr Wasser aufnehmen als kalte Luft. Allerdings kann man nicht immer dafür sorgen, dass kein optimaler Untergrund für Schimmel entsteht. Oft liegen die Ursachen außerhalb der eigenen Möglichkeiten diese zu beseitigen.

So können schlecht gedämmte Außenmauern, kaputte Dachziegel, undichte Rohre, steigendes Grundwasser oder Überschwemmungen Gründe für Feuchtigkeit sein. Diese kann man dann nur seinem Vermieter oder dem Hauseigentümer mitteilen und darauf hoffen, dass sie schnellstmöglich behoben werden. Währenddessen kann mit Anti-Schimmel-Farbe, z.B. von Alpina, Krautol, Farbturm oder Schöner Wohnen, eine mittelfristige Lösung gegen vorhandenen Schimmel und eine Neubildung desselben benutzt werden.

Besitzt man ein fensterloses Badezimmer und ist auch keine elektrische Lüftung vorhanden, die eine vorhandene Luftfeuchtigkeit über einen Abzugsschacht wegsaugen könnte, dann sollte das Zimmer zumindest warm gehalten werden. Die Feuchtigkeit von den Fliesen kann z.B. mithilfe eines Abziehers entfernt werden und die Lüftung muss dann einfach über die geöffnete Badezimmertür erfolgen.

Welche Möglichkeiten besitzen Mieter, die Schimmel feststellen?

Der Vermieter wird häufig darauf zurückgreifen den Mieter zu beschuldigen, dass er nicht korrekt lüftet und nicht genügend heizt. Grundsätzlich durfte man vor dem Urteil aus dem Jahr 2012 des Bundesgerichtshofs noch ohne Befürchtungen die Miete kürzen. Das ist nicht mehr der Fall, da bei einem Verschulden des Mieters diesem fristlos gekündigt werden darf.

Zuerst ist allerdings der Vermieter in der Pflicht und muss beweisen, dass nicht die Bausubstanz Schuld am Schimmel ist. Gelingt ihm das, dann ist der Mieter an der Reihe und muss zeigen, dass er ausreichend lüftet und heizt sowie keine „wasserintensive Nutzung“ vorliegt. Das bedeutet, dass nicht zu viele Pflanzen, Aquarien oder Terrarien benutzt werden, da ansonsten mehr gelüftet und geheizt werden muss.

Geht man davon aus, dass der Vermieter Schuld am Schimmel hat, raten Anwälte für Mietrecht und der Deutsche Mieterbund zu einer schriftlichen Aufforderung den Schimmel und die Ursache dafür zu beseitigen und alle Zahlungen unter Vorbehalt zu zahlen. Wenn der Vermieter darauf nicht reagiert, kann geklagt werden, auch wenn sich Mieter ohne Rechtsschutz-Versicherung diesen Schritt aufgrund der eventuell hohen Kosten oft nicht trauen.

Alternativ dazu bietet es sich an ein Gutachten in Auftrag zu geben – optimalerweise gemeinsam mit dem Vermieter – und so die Ursache des Schimmelbefalls zu klären. Wer die Kosten trägt kann dabei vorher festgelegt werden. Üblich ist eine Aufteilung unabhängig vom Ergebnis, aber auch eine Vereinbarung, dass der Schuldige zahlt ist möglich.

Einigen sich Mieter und Vermieter nicht auf einen Gutachter, kann bei Gericht ein sogenanntes „selbstständiges Beweisverfahren“ beantragt werden. Dadurch sucht das Gericht einen Sachverständigen aus, der dann die Ursache des Schimmels findet.

Bei einer Mietminderung ohne Gutachten ist Vorsicht geboten! Das Finden der angemessenen Quote ist schwierig, insbesondere weil der Vermieter bei Mietrückstand kündigen darf – fristlos bei mehr als zwei Mieten Rückstand aber fristgerecht auch schon vorher. Zur Vermeidung einer Kündigung sollte mit der Minderung der Miete aufgehört werden, wenn die Summe der Minderungen eine Monatsmiete erreicht.

Kleine Schimmelstellen, die nur schlecht aussehen, aber keinen großen Einfluss auf die Gesundheit haben, können durchaus eine Mietkürzung von bis zu 5 Prozent bewirken. Ist die ganze Wohnung von Schimmel befallen und dadurch die Gesundheit der Mieter gefährdet darf sogar die gesamte Miete einbehalten werden. Allerdings sollte es dann auch im Interesse des Vermieters sein den Schimmel schnellstmöglich zu entfernen!

Worauf ist beim Kauf von Schimmelentfernern zu achten?

Schimmelentferner gibt es in verschiedenen Varianten: als Spray, zur Vorbeugung, mit Chlor, mit Ethanol oder mit Wasserstoffperoxid. Auch Sets mit Schimmelentferner, -vorbeuger, Pinsel und Sprühflaschen sind erhältlich und sollten bevorzugt werden, wenn man den Pilz nachhaltig loswerden will.

Schimmelsprays enthalten meistens Chlor, wodurch das behandelte Material weiß wird, da es bleichend wirkt. Außerdem sollten Haut, Augen und andere Körperteile abgedeckt werden (Schutzbrille und Atemschutz), besonders wenn die Zimmerdecke behandelt werden soll. Auch Handschuhe sollten bei Verwendung aller Mittel benutzt werden, da Reizungen oder Schlimmeres möglich sind.

Durch den Chlor wird teilweise auch desinfiziert und vor neuem Schimmel vorgebeugt. Allerdings sollten die behandelten Stellen abwaschbar sein, was besonders in Sauna, Schwimmbad oder Sanitärbereich kein Problem darstellen sollte. Dennoch kann der Gestank einige Leute abschrecken. Hier sollte nach der Anwendung gut und lange gelüftet werden!

Schimmelentferner wurden z.B. von Stiftung Warentest überprüft. Als Hausmittel wirkten dabei Alkohol und Wasserstoffperoxid zur Bekämpfung von Schimmel gut bis sehr gut und einige der Kriterien können auch auf den Kauf übertragen werden.

So kann bei den bekämpfend wirkenden Schimmelentfernern von Normalpersonen zwar nicht die Wirkung nach DIN EN 1275: 2006 geprüft werden, aber der Geruch kann durchaus anhand der Inhaltsstoffe bestimmt werden. Hier hat man hauptsächlich die „Wahl“ zwischen Chlor-, Alkohol- und Wasserstoffperoxidgeruch.

Auch die vorbeugende Wirkung kann nicht im Vorhinein überprüft werden. Allerdings können Handhabung der Mittel und das Auftragen sowie die Verteilbarkeit auf Oberflächen beachtet und kritisiert werden. Denn liegt bei einem Schimmelentferner ein Pinsel bei oder ist er über eine Sprayflasche besonders leicht zu verwenden, dann hat er einen klaren Vorteil gegenüber Konkurrenten.

Zu den Mitteln, die Schimmel beseitigen, gehören auch Luftentfeuchter und Granulat, das der Raumluft die Feuchtigkeit entzieht. Beide basieren auf demselben Prinzip: feuchte Luft trockener machen, um dem Schimmel den Nährboden zu entziehen! Das passiert entweder elektronisch oder chemisch.

Die Luftentfeuchter besitzen dabei einen eingebauten Hygrostat, der die Luft solange von Feuchtigkeit befreit bis die eingestellt Luftfeuchtigkeit erreicht ist. Bei Überschreiten des Soll-Werts schaltet sich das Gerät dann wieder ein. Für den dauerhaften Betrieb wird ein Schlauchanschluss empfohlen, um das Wasser – das sich im Wasserbehälter ansammelt – ablaufen lassen zu können.

Das Granulat sorgt ebenfalls dafür, dass der Luft die Feuchtigkeit entzogen wird. Allerdings sorgt es auch dafür, dass der Schimmelgeruch gemindert wird. Dazu sind im Granulat Trockenmittel enthalten, die z.B. in der Mikrowelle oder in der Sonne getrocknet werden und dadurch wiederverwendet werden können. Ideal für umweltbewusste Menschen und für geschlossene Räume!

Geld spielt beim Entfernen von Schimmel oft keine Rolle. Erstens ist die Gesundheit meist mehr Wert, als man für ein Mittel bezahlen würde. Und zweitens sind die Schimmelentferner recht günstig und kosten oft weniger als 20 Euro.

Schimmelentferner – Vorteile und Nachteile

Hier werden die positiven sowie negative Eigenschaften von Schimmelentferner Modellen dargelegt.

Vor- und Nachteile der Schimmelentferner sind:
  • Schimmelentferner gibt es als praktisches Spray, um gezielt bestimmte Stellen bearbeiten zu können
  • Auch Hausmittel wie Alkohol und Wasserstoffperoxid wirken gut gegen Schimmel
  • Luftentfeuchter und Granulat gehen die häufigste Ursache für Schimmel direkt an und reduzieren die Luftfeuchtigkeit
  • Chemische bekämpfende Entferner basieren meist auf Chlor, das unangenehm riecht und reizend wirken kann
  • Der Schimmelgeruch wird selten überdeckt und die Ursache für Schimmel muss trotzdem gefunden und beseitigt werden
  • Die Mittel müssen häufig mit Schutzkleidung (Brille, Handschuhe, Mundschutz) verwendet werden

Schimmelentferner Bestenliste

Im Vergleich stehen die 10 beliebtesten „Schimmelentferner“ Produkte – die besten Schimmelentferner als Rangliste mit den wichtigsten Features als schneller Überblick:

Nr.1
Decotric Schimmelspray 250 ml
Decotric Schimmelspray 250 ml

Die wichtigsten Features von Decotric Schimmelspray 250 ml sind hier zusammengefasst, um die Recherche und die Kaufentscheidung zu vereinfachen - als schneller Überblick:

Decotric Schimmelspray 250 ml

Zu den 10 von 30 besten Modellen bei Schimmelentferner, die miteinander verglichen wurden, gehört das Modell "Decotric Schimmelspray 250 ml". Das Vergleichsergebnis im Schimmelentferner Vergleich basiert zum größten Teil auf Kundenbewertungen, Qualität, Leistung und Preis. In unserem Schimmelentferner Vergleich hat Decotric Schimmelspray 250 ml die Note "sehr gut" mit einer Wertung von 100 Prozent erreicht.

15 Bewertungen
4,74 EUR Angebot ansehen
Nr.2
Pufas Schimmelspray 1
Pufas Schimmelspray 1

Die wichtigsten Features von Pufas Schimmelspray 1 sind hier zusammengefasst, um die Recherche und die Kaufentscheidung zu vereinfachen - als schneller Überblick:

Pufas Schimmelspray 1

Zu den 10 von 30 besten Modellen bei Schimmelentferner, die miteinander verglichen wurden, gehört das Modell "Pufas Schimmelspray 1". Das Vergleichsergebnis im Schimmelentferner Vergleich basiert zum größten Teil auf Kundenbewertungen, Qualität, Leistung und Preis. In unserem Schimmelentferner Vergleich hat Pufas Schimmelspray 1 die Note "sehr gut" mit einer Wertung von 99 Prozent erreicht.

351 Bewertungen
7,75 EUR Angebot ansehen
Nr.3
MELLERUD Schimmel Vernichter chlorhaltig 0.5 L 2001000097
MELLERUD Schimmel Vernichter chlorhaltig 0.5 L 2001000097

Die wichtigsten Features von MELLERUD Schimmel Vernichter chlorhaltig 0.5 L 2001000097 sind hier zusammengefasst, um die Recherche und die Kaufentscheidung zu vereinfachen - als schneller Überblick:

  • Fugen, Decken, Mauerwerk und Kunststoff. Intensive Desinfizierung und Vorbeugung durch Chlorwirkstoffe.Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.
  • Sofortwirkung auf allen abwaschbaren Oberflächen im Sanitärbereich, in Sauna und Schwimmbad. Vernichtet Schimmel, Algen, Pilze und Bakterien auf Fliesen,
MELLERUD Schimmel Vernichter chlorhaltig 0.5 L 2001000097

Zu den 10 von 30 besten Modellen bei Schimmelentferner, die miteinander verglichen wurden, gehört das Modell "MELLERUD Schimmel Vernichter chlorhaltig 0.5 L 2001000097". Das Vergleichsergebnis im Schimmelentferner Vergleich basiert zum größten Teil auf Kundenbewertungen, Qualität, Leistung und Preis. In unserem Schimmelentferner Vergleich hat MELLERUD Schimmel Vernichter chlorhaltig 0.5 L 2001000097 die Note "sehr gut" mit einer Wertung von 99 Prozent erreicht.

133 Bewertungen
5,11 EUR Angebot ansehen
Nr.4
Wepos 2000000251 Schimmel Entferner Chlorhaltig 750 ml
Wepos 2000000251 Schimmel Entferner Chlorhaltig 750 ml

Die wichtigsten Features von Wepos 2000000251 Schimmel Entferner Chlorhaltig 750 ml sind hier zusammengefasst, um die Recherche und die Kaufentscheidung zu vereinfachen - als schneller Überblick:

  • Schutz- und Desinfektionsmittel sicher verwenden
  • Beseitigt Schimmel, Pilzansätze und Stockflecken
  • Füllmenge: 750 ml
Wepos 2000000251 Schimmel Entferner Chlorhaltig 750 ml

Zu den 10 von 30 besten Modellen bei Schimmelentferner, die miteinander verglichen wurden, gehört das Modell "Wepos 2000000251 Schimmel Entferner Chlorhaltig 750 ml". Das Vergleichsergebnis im Schimmelentferner Vergleich basiert zum größten Teil auf Kundenbewertungen, Qualität, Leistung und Preis. In unserem Schimmelentferner Vergleich hat Wepos 2000000251 Schimmel Entferner Chlorhaltig 750 ml die Note "sehr gut" mit einer Wertung von 98 Prozent erreicht.

496 Bewertungen
5,95 EUR Angebot ansehen
Nr.5
Pufas Schimmel-Entferner 5
Pufas Schimmel-Entferner 5

Die wichtigsten Features von Pufas Schimmel-Entferner 5 sind hier zusammengefasst, um die Recherche und die Kaufentscheidung zu vereinfachen - als schneller Überblick:

Pufas Schimmel-Entferner 5

Zu den 10 von 30 besten Modellen bei Schimmelentferner, die miteinander verglichen wurden, gehört das Modell "Pufas Schimmel-Entferner 5". Das Vergleichsergebnis im Schimmelentferner Vergleich basiert zum größten Teil auf Kundenbewertungen, Qualität, Leistung und Preis. In unserem Schimmelentferner Vergleich hat Pufas Schimmel-Entferner 5 die Note "sehr gut" mit einer Wertung von 97 Prozent erreicht.

85 Bewertungen
21,50 EUR Angebot ansehen
Nr.6
Pufas Anti-Schimmel-Farbe 0
Pufas Anti-Schimmel-Farbe 0

Die wichtigsten Features von Pufas Anti-Schimmel-Farbe 0 sind hier zusammengefasst, um die Recherche und die Kaufentscheidung zu vereinfachen - als schneller Überblick:

Pufas Anti-Schimmel-Farbe 0

Zu den 10 von 30 besten Modellen bei Schimmelentferner, die miteinander verglichen wurden, gehört das Modell "Pufas Anti-Schimmel-Farbe 0". Das Vergleichsergebnis im Schimmelentferner Vergleich basiert zum größten Teil auf Kundenbewertungen, Qualität, Leistung und Preis. In unserem Schimmelentferner Vergleich hat Pufas Anti-Schimmel-Farbe 0 die Note "sehr gut" mit einer Wertung von 97 Prozent erreicht.

9 Bewertungen
6,95 EUR Angebot ansehen
Nr.7
MELLERUD Schimmel Schutz 0
MELLERUD Schimmel Schutz 0

Die wichtigsten Features von MELLERUD Schimmel Schutz 0 sind hier zusammengefasst, um die Recherche und die Kaufentscheidung zu vereinfachen - als schneller Überblick:

  • Einfach auf die gefährdeten Flächen auftragen oder aufsprühen. Dauerhafter Schutz gegen Schimmel, Algen, Pilzbefall auf Wänden, Decken und auf allen...
  • Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.
MELLERUD Schimmel Schutz 0

Zu den 10 von 30 besten Modellen bei Schimmelentferner, die miteinander verglichen wurden, gehört das Modell "MELLERUD Schimmel Schutz 0". Das Vergleichsergebnis im Schimmelentferner Vergleich basiert zum größten Teil auf Kundenbewertungen, Qualität, Leistung und Preis. In unserem Schimmelentferner Vergleich hat MELLERUD Schimmel Schutz 0 die Note "sehr gut" mit einer Wertung von 96 Prozent erreicht.

8 Bewertungen
6,22 EUR Angebot ansehen
Nr.8
Schimmel Entferner 500ml Yachticon: Ideale Waffe für den Kampf gegen
Schimmel Entferner 500ml Yachticon: Ideale Waffe für den Kampf gegen

Die wichtigsten Features von Schimmel Entferner 500ml Yachticon: Ideale Waffe für den Kampf gegen sind hier zusammengefasst, um die Recherche und die Kaufentscheidung zu vereinfachen - als schneller Überblick:

  • schützt vor Neubefall
  • beseitigt gleichzeitig muffigen Geruch
  • entfernt gründlich und selbsttätig Schimmel und Stockflecken von Geweben aller Art
Schimmel Entferner 500ml Yachticon: Ideale Waffe für den Kampf gegen

Zu den 10 von 30 besten Modellen bei Schimmelentferner, die miteinander verglichen wurden, gehört das Modell "Schimmel Entferner 500ml Yachticon: Ideale Waffe für den Kampf gegen". Das Vergleichsergebnis im Schimmelentferner Vergleich basiert zum größten Teil auf Kundenbewertungen, Qualität, Leistung und Preis. In unserem Schimmelentferner Vergleich hat Schimmel Entferner 500ml Yachticon: Ideale Waffe für den Kampf gegen die Note "sehr gut" mit einer Wertung von 96 Prozent erreicht.

23 Bewertungen
11,94 EUR Angebot ansehen
Nr.9
Geiger STOP Schimmel Pilz Entferner 500 ml
Geiger STOP Schimmel Pilz Entferner 500 ml

Die wichtigsten Features von Geiger STOP Schimmel Pilz Entferner 500 ml sind hier zusammengefasst, um die Recherche und die Kaufentscheidung zu vereinfachen - als schneller Überblick:

Geiger STOP Schimmel Pilz Entferner 500 ml

Zu den 10 von 30 besten Modellen bei Schimmelentferner, die miteinander verglichen wurden, gehört das Modell "Geiger STOP Schimmel Pilz Entferner 500 ml". Das Vergleichsergebnis im Schimmelentferner Vergleich basiert zum größten Teil auf Kundenbewertungen, Qualität, Leistung und Preis. In unserem Schimmelentferner Vergleich hat Geiger STOP Schimmel Pilz Entferner 500 ml die Note "sehr gut" mit einer Wertung von 96 Prozent erreicht.

7 Bewertungen
12,90 EUR Angebot ansehen
Nr.10
AGO Schimmelentferner
AGO Schimmelentferner

Die wichtigsten Features von AGO Schimmelentferner sind hier zusammengefasst, um die Recherche und die Kaufentscheidung zu vereinfachen - als schneller Überblick:

  • Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch bitte stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.
  • ✓ Einfache Anwendung: Wird direkt mit dem Pinsel aufgetragen (Achtung! Den Pinsel bitte nicht in die Flasche tauchen, sondern Flüssigkeit...
  • ✓ Universell einsetzbar: Entfernt weißen und schwarzen Schimmel am Haus, im Wohnbereich oder auch im Lebensmittelbereich einsetzbar.
AGO Schimmelentferner

Zu den 10 von 30 besten Modellen bei Schimmelentferner, die miteinander verglichen wurden, gehört das Modell "AGO Schimmelentferner". Das Vergleichsergebnis im Schimmelentferner Vergleich basiert zum größten Teil auf Kundenbewertungen, Qualität, Leistung und Preis. In unserem Schimmelentferner Vergleich hat AGO Schimmelentferner die Note "sehr gut" mit einer Wertung von 95 Prozent erreicht.

480 Bewertungen
25,95 EUR Angebot ansehen

Schimmelentferner Checkliste

Eine kleine Hilfsstütze beim Kauf – die Checkliste mit Tipps und Infos:

  • Wie viel Geld möchte man für ein neues Schimmelentferner Produkt ausgeben?
  • Unterscheiden sich die teueren Schimmelentferner Modelle mit den günstigeren Schimmelentferner?
  • Ist das ausgewählte Produkt alltagstauglich oder gibt es bessere Alternativen?
  • Wie sind die Meinungen von Kunden, die bereits eine Schimmelentferner besitzen?
  • Gibt es auch andere Portale, die Schimmelentferner verglichen oder getestet haben – und wenn ja, wie haben diese dort abgeschlossen?
  • Gibt es ein Kundenservice vom Hersteller?

Fazit – Schimmelentferner Vergleich

Die FLT und Mem Schimmelentferner sowie das Hornbach Schimmel Ex haben bei Stiftung Warentest mit Gut abgeschnitten und besitzen eine sehr gute Wirksamkeit gegen Schimmel. Der Mellerud Schimmelentferner bekam im Test die Note Befriedigend und das Mittel von Ago sogar ausreichend, da zwar die Wirkung sehr gut ist, aber das Produkt irreführend beworben wird und gesundheitlich schlecht abgeschnitten hat. Auch die Hausmittel Wasserstoffperoxid und Alkohol sind zum Bekämpfen von Schimmel gut geeignet. Will man aber die Ursache für Schimmel beseitigen hilft langfristig nur lüften, heizen und gegebenenfalls sanieren!